StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Junge Blutspender dringend gesucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 16.07.09
Alter : 54
Ort : Honzrath

BeitragThema: Junge Blutspender dringend gesucht   Di Aug 04, 2009 2:34 pm

Appell der DRK-Ortsvereine in der Gemeinde Beckingen - „Wir bemerken einen allgemeinen Rückgang des Zulaufs bei unseren Blutspendeterminen“ erklärt Willi Scholtes, erster Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Reimsbach-Oppen. „Viele ältere Stammspender fallen aus Altersgründen aus und jüngere Erstspender rücken nicht nach“, erklärt er.


Blutspenden wird immer wichtiger, denn der Bedarf an Blutkonserven steigt ständig.
Diese Erfahrungen machen auch Michael Ohnmacht vom DRK-Ortsverein Düppenweiler und Siegbert Baum vom DRK-Ortsverein Beckingen. „Die Reserve der Blutkonserven in saarländischen Krankenhäusern langt momentan nur noch für eine halben Tag“, so Scholtes. Bei einem Großereignis würde schon ein Mangel auftreten, erklärt er. Jetzt schon müssten Operationen verschoben werden. Christoph Ernwein, Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim DRK-Blutspendedienst West in Bad Kreuznach betont, dass sich die Probleme in einigen Jahren verstärken würden. „Denn die älteren Spender fallen weg und jüngere Spender fehlen. Um einen Stammspender zu ersetzen, müssen wir vier Erstspender suchen“, erklärt er. Dabei steigt der Bedarf an Blutkonserven ständig, vor allem in Krankenhäusern. So werden für eine Herzoperation allein sechs bis zehn Blutkonserven benötigt. Auch geht die Forschung zum Beispiel in der Krebstherapie immer weiter. Mittlerweile geht jede zweite Blutkonserve in die Krebstherapie. Sechs Prozent der Blutspenden werden für Unfälle verwendet. Blutspenden werden benötigt für Operationen mit Blutverlust, bei Unfallverletzungen als Ersatz für verlorenes Blut, zum vorübergehenden Ersatz bei geschädigten Blutzellen, bei Blutaustauschtransfusionen zur Rettung Neugeborener und zur Unterstützung von Heilungsprozessen. „Blutspenden ist ein Dienst an der Gesellschaft“, betont Christian Ernwein und hält es für sehr wichtig, gerade jungen Menschen die Bedeutung des Blutspendens bewusst zu machen. Es gelte, sich frühzeitig darum zu bemühen, junge Menschen zur Blutspende zu motivieren. Willi Scholtes hebt außerdem die Vorteile des Blutspendens für den Spender selbst hervor: „Bei jeder Blutspende erhält der Blutspender einen kleinen Ausschnitt seines aktuellen Gesundheitszustandes. Viele Blutspender schätzen diese Voruntersuchungen als kleinen Gesundheits-Check“. Wird bei diesen Voruntersuchungen etwas für den Spender Wichtiges festgestellt, werden der Spender und gegebenenfalls der Hausarzt benachrichtigt. Wer Blut spendet, ist ein Lebensretter im Stillen. Die DRK-Ortsvereine in der Gemeinde Beckingen appellieren daher an die jüngere Generation, die angebotenen Blutspendetermine anzunehmen und Blut zu spenden. Blut spenden dürfen alle gesunden Personen im Alter von 18 bis 68 Jahren.

Die nächsten Blutspendetermine in Beckingen sind am 22. April 09, 22. Juli 09 und am 21. Oktober 09.
Die nächsten Blutspendetermine in Reimsbach sind am 24. Juni 09, am 30. September 09 und am 16. Dezember 09.
In Düppenweiler finden am 03. Juni 09, am 02. September 09 und am 02. Dezember 09.

Quelle: www . beckingen. de
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.g-buschbacher.de
 
Junge Blutspender dringend gesucht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Das Honzrather Forum :: Hilfe gesucht-
Gehe zu: